Kriegszitate

Ein Winterschlaf der Kultur.
Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph

Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.
John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)

Es gibt nichts, was Krieg erreicht hätte, das nicht besser ohne Krieg erreicht worden wäre.
Havelock Ellis

Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.
Aischylos (525-456), griech. Dichter, Schöpfer d. griech. Tragödie

Kein Krieg hatte jemals eine positive Gesamtbilanz.
Achim Schmidtmann, www.spruecheportal.de

Jeder Krieg ist eine Niederlage des menschlichen Geistes.
Miller

Krieg: Der Mut zu sterben siegte über den Mut, ein unangenehmes Nein zusagen.
Rychner

Im Krieg wird kein zweiter Preis vergeben.
Omar Nelson Bradley (1893-1981), amerik. General

Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
Paul Valéry

Krieg kommt von kriegen, aber wer kriegt am Ende wirklich was?
Achim Schmidtmann, www.spruecheportal.de

Alle Kriege sind nur Raubzüge.
François Marie Voltaire

Der Krieg ist kein Abenteuer. Der Krieg ist eine Krankheit. Wie der Typhus.
Antoine de Saint-Exupéry, Flug nach Arras

Krieg ist das Ergebnis von Politik, und deswegen mische ich mich da nicht ein, das ist alles.
Mutter Teresa

Der Krieg ist eine Seuche. Er kann Staaten und Völker verschlingen, die vom ursprünglichen Schauplatz der Feindseligkeiten weit entfernt sind.
Franklin Delano Roosevelt

Krieg ist nie ein menschlicher Gewinn.
Achim Schmidtmann, www.spruecheportal.de

Der Krieg ist nicht undenkbar, aber es ist unangenehm, an ihn zu denken. Deshalb gibt es nur einen Weg, ihn zu vermeiden: Man muss ständig an ihn denken.
Edward Teller (*1908), ungar.-amerik. Kernphysiker

"Der nächste Krieg wird von einer Furchtbarkeit sein wie noch keiner seiner Vorgänger."
Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner (1843-1914) war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin, die 1905 als erste Frau mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

"Wer den Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig."
Anonym

Literatur zum Thema "Krieg" bei amazon.de.




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts