Literaturliste

Die folgende Liste stellt eine weitere kleine Auswahl an Literatur zu den Themen Sprüche, Verse, Zitate, Gedichte, berühmte Worte, Aphorismen, etc. dar. Soweit diese Bücher noch im Handel erhältlich sind, erhalten Sie Sie bei amazon.de.

Wortschatz, Wörter und Wendungen, Idiomatik, Synonymik, Etymologie, Grimmsches Wörterbuch

Wehrle / Eggers: Deutscher Wortschatz. Ein Wegweiser zum treffenden Ausdruck. Stuttgart: Klett, 1967, Nr. 888, S. 301

Fritz Dornseiff: Der Deutsche Wortschatz nach Sachgruppen. 4. völl. neu bearb. Aufl., Berlin: de Gruyter & Co, 1963, S. 208


Erhard Agricola u.a. (Hrsg.): Wörter und Wendungen. Wörterbuch zum deutschen Sprachgebrauch. Leipzig: Bibliographisches Institut, 1970, S. 208

Friederich: Deutsche Idiomatik

Lexikon der Synonyme

Duden Synonymwörterbuch

Duden Etymologie

Friedrich Kluge: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 19. Aufl. bearb. von Walter Mitzka. Berlin: de Gruyter & Co, 1963, S. 218

Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Band 4. Bearbeitet von Jacob Grimm, Rudolf Hildebrand. (1878) München: dtv-reprint, 1984, S. 161-170 (Freund- Freundschaft)

Sprichwörter, Geflügelte Worte, Aphorismen, Zitate, Anekdotik, Kalendergeschichte

Karl Simrock: Die deutschen Sprichwörter. Einl. v. Wolfgang Mieder. Stuttgart (Reclam 8453) 1988, S. 151-155 [Zf.2702-2778]

Rauch, Karl: Sprichwörter der Völker. (1963) München: dtv 1075, 1975, 270 S. (Register: Viele Einträge zur Freundschaft)

Büchmann, Geflügelte Worte [20 Einträge]

Schmidt, Lothar: Aphorismen von A-Z. Das große Handbuch geflügelter Definitionen. Wiesbaden: Drei Lilien, 1985, S. 120-121

Fieguth, Gerhard (Hrsg.): Deutsche Aphorismen. Stuttgart: Reclam 7889, 1978, 395 S.

dtv-Lexikon der Goethe-Zitate, Band1, S. 222-226

Deutsche Epigramme aus fünf Jahrhunderten. München: dtv 632, 1969, 293 S.

Duden. Zitate und Aussprüche. Herkunft und aktueller Gebrauch

Harenberg Lexikon der Sprichwörter und Zitate.

Hein, Jürgen (Hrsg.): Deutsche Anekdoten. Stuttgart: Reclam 9825, 1976, 400 S.

Hoffmeister, Heribert (Hrsg.): Anekdotenschatz. Von der Antike bis auf unsere Tage. Gesammelt und herausgegeben von H.H. Berlin: Praktisches Wissen 1974, 432 S.

Das große deutsche Anekdoten-Lexikon. Erfurt: Bartholomäus, 1843/44, Um 5 % verkleinertes Reprint. Leipzig: Zentralantiquariat der DDR, 1985, 462 S.

Landmann, Salcia: Jüdische Anekdoten und Sprichwörter. Ausgewählt und übertragen von S.L. Jiddisch und deutsch. (1965) München: dtv 317, 8. Aufl. 1976, 252 S.

Landmann, Salcia: Jüdische Witze. Ausgewählt und eingeleitet von S.L. (1962) München: dtv 139, 19. Aufl. 1977. 273 S.

Landmann, Salcia: Jüdische Witze. Nachlese 1960-1976. (1972) München: dtv 1281, 1977, 260 S.

Henscheid, Eckard: Wie Max Horkheimer einmal sogar Adorno hereinlegte. Anekdoten über Fußball, Kritische Theorie, Hegel und Schach. Mit Zeichnungen von F.W.Bernstein. Zürich: Haffmanns, 1983, 158 S.

Theiß, Wilfried (Hrsg.): Kalendergeschichten. Mit 47 Abbildungen. Stuttgart: Reclam 9872, 1977, 432 S.


Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon.
Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
Epiktet


Wenn Sie interessante, nette und lesenswerte Zitatebüchlein, Verssammlungen oder Sprücheschätze kennen, dann schicken Sie mir diese Information doch bitte.

Besondere Geschenkideen finden Sie bei religioese-geschenke.de vorbei.




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts