Romsprüche

"Eine Welt zwar bist du, o Rom, doch ohne die Liebe wäre die Welt nicht die Welt, wäre denn Rom auch nicht Rom." - Johann Wolfgang von Goethe, "Römische Elegien"

O wie fühl´ ich mich in Rom so froh! Gedenk´ ich der Zeiten, Da mich ein graulicher Tag hinten im Norden umfing, … Johann W. von Goethe, Römische Elegien

Rom ist eine Welt, und man braucht Jahre, um sich nur erst drinnen gewahr zu werden. Wie glücklich find´ ich die Reisenden, die sehen und gehen. Johann W. von Goethe, Italienische Reise


"Keine zwei Dinge konnten einander an sich fremder sein, als das römische Papsttum und der Geist deutscher Sitten." - Johann Gottfried Herder, Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit

"Lebenspendende Sonne, du kannst wohl nichts Größeres erblicken alls die Stadt Rom." - Horaz, Carmen saeculare 9, 11 f.

"Rom hat gesprochen, der Fall ist beendet." - Augustinus von Hippo, Sermones 131, 10

"Rom wollte immer herrschen, und als seine Legionen fielen, sandte es Dogmen in die Provinzen." - Heinrich Heine, Die Reisebilder. 2. Teil, Die Nordsee

"So viele Sterne der Himmel, so viele Mädchen hat dein Rom." - Ovid, Liebeskunst

"Alle Wege führen nach Rom." - Sprichwort

"Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut." - Aus Deutschland

"Rom wurde nicht an einem Tag erbaut." - Aus Deutschland

Zu Rom gewesen und den Papst nicht gesehen! - Sprichwort

Wenn eine Hölle ist, so steht Rom darauf. - Sprichwort




Literatur zum Thema "Rom" in Partnerschaft mit amazon.de:




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts