Schöne Sprüche

Mit einer Weisheit, die keine Tränen kennt,
mit einer Philosophie, die nicht zu lachen versteht,
und einer Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt,
will ich nichts zu tun haben.
Khalil Gibran (1883-1931)

Was der Sonnenschein für die Blume ist, das sind lachende Gesichter für die Menschen.
Joseph Addison (1672-1719), englischer Schriftsteller und Politiker


Im Alter gibt es keinen schöneren Trost,
als dass man die ganze Kraft seiner Jugend
Werken einverleibt hat, die nicht mitaltern.
Arthur Schopenhauer (1788-1860) - ob er mit den Werken auch Kinder meint ;-)

In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit
Thomas Carlyle (1795-1881)

"Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch.
Franz Grillparzer (1791-1872)

Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr,
Sind ihre Wege auch schwer und steil.
Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin,
Auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann.
Khalil Gibran (1883-1931), Der Prophet, Der Prophet

Jede Sache hat drei Seiten:
eine, die du siehst,
eine, die ich sehe,
und eine, die wir beide nicht sehen.
Chinesisches Sprichwort

"Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten."
Theodor Fontane (1819-1898), deutscher Journalist, Erzähler und Theaterkritiker

Wir wollen alle geliebt werden.
Werden wir nicht geliebt,
wollen wir bewundert werden.
Werden wir nicht bewundert,
wollen wir gefürchtet werden.
Werden wir nicht gefürchtet,
wollen wir gehasst und missachtet werden.
Wir wollen ein Gefühl
in unseren Mitmenschen auslösen,
ganz gleich, um welches es sich dabei handeln mag.
Die Seele zittert vor der Leere
und sucht den Kontakt um jeden Preis.
Hjalmar Söderberg (1869-1941), schwedischer Schriftsteller

Drei Dinge sind aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder.
Dante Alighieri (1265-1321), italienischer Dichter

Wie doch Freude und Glück einen Menschen schön machen!
Fjodor Dostojewski (1821-1881), russischer Schriftsteller

"Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind kleine Angelegenheiten verglichen mit dem, was in uns liegt."
Ralphh Waldo Emerson (1803-1882), US-amerikanischer Geistlicher, Lehrer, Philosoph und Essayist

"Versuch stets, ein Stückchen Himmel über deinem Leben freizuhalten."
Marcel Proust (1871-1922), französischer Feuilletonist und Erzähler

Linktipps:

Bücher zum Thema "Schöne Sprüche" bei amazon.de:




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts