Schottenwitze

"Ach, du hast deiner Freundin tatsächlich eine Schachtel Weinbrandbohnen geschenkt?" fragt ein Schotte seinen Freund. "Nur die Bohnen, nur die Bohnen - den Weinbrand habe ich Abgezapft, damit feiern wir Silvester!"

Ein Schotte möchte ein Hotelzimmer. Als er den Portier fragt, sagt dieser: "Bis zum zweiten Stock kostet ein Zimmer achtzig Pfund, beim dritten siebzig und beim letzen kostet es 50 Pfund. Der Schotte darauf: "Vielen Dank, aber das Hotel ist mir zu niedrig!"

Wie feiern Schotten den vierten Advent? – Mit einer Kerze und drei Spiegeln ....

Woran erkennt man ein schottisches Schiff? Keine Möwen!

Kommt ein Schotte aufs Standesamt und will seinem Namen umändern lassen. Der Beamte fragt ihn: "Warum?" Darauf der Schotte: "Ich habe da gestern einen Karton Visitenkarten auf der Strasse gefunden."

Ein Schotte beim Arzt: "Ihre Gattin braucht dringend Seeluft." Da nahm der Schotte sein Frau, und ging mit ihr in ein Fischgeschäft.

Der schottische Apothekengehilfe rennt dem Kunden hinterher: "Haben sie eben das Aspirin gekauft?" - "Ja." - "Ich habe ihnen aus Versehen Strychnin gegeben" - "Und?" - "Strychnin ist 2 Pfund teurer!"

Der Schotte probiert im Laden alle Käsesorten. Schließlich entscheidet er sich für einen Gouda. Fragt der Verkäufer: "Wie viel darf es denn sein?" Der Schotte: "Nur ein kleines Würfelchen. Es ist für eine Mausefalle!"

Ein Schotte kommt aus einem Pub, völlig besoffen. Auf dem Heimweg fällt er in den Straßengraben und schläft sofort ein. Am nächsten Morgen kommen zwei Touristinnen vorbei und wollen das Geheimnis des Schottenrocks lüften. Was sie zu sehen bekommen, gefällt ihnen auch ganz gut und darum binden sie eine rosa Schleife drum. Als der Schotte dann endlich wieder zu hause ankommt und sich auszieht ruft seine Frau entrüstet beim Anblick der Schleife "Darling, where have you been?" Er sieht an sich herab und meint "I don´t know, but I think I won first price."

Wie ist der Grand Canyon entstanden? Dort hat einmal ein Schotte 50 Pennies verloren.

Ein Schotte entdeckt in seinem Suppenteller die legendäre Fliege. Er ruft aber nicht den Ober. Er packt sie mit spitzen Fingern, hält sie über den Teller, den Fliegenkopf nach unten, und schreit: "Spuck die Suppe aus! Wirst du die Suppe wohl wieder ausspucken!"

Ein schottischer Lehrer erklärt im Chemieunterricht die Wirkung von Säuren. "Hier in diese Säure werfe ich ein Geldstück. Wird es sich auflösen?" - "Nein", rufen die Schüler einstimmig. "Sehr gut! Und warum nicht?" - "Weil sie es dann nicht hineinwerfen würden."

Kommt ein Schotte in die Redaktion einer Zeitung und sagt: "Wenn sie weiterhin in ihrer Zeitung Schottenwitze drucken, dann ist es die längste Zeit gewesen, daß ich mir ihre Zeitung ausleihe!"

Sagt ein Schotte zu seiner Freundin: "Was du für hübsche Finger hast, Liebling. Versprich mir, dass du sie niemals durch irgendwelche Ringe verunzieren wirst!"




Literatur zum Thema "Schottenwitze" bei amazon.de:




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts