Urlaubswitze

Ein Urlauber will nach Bangkok. Das Fräulein im Reisebüro fragt Ihn: "Möchten Sie Über Athen oder Bukarest fliegen?" - "Weder noch. Nur über Ostern."

Leo ist furchtbar schüchtern. Als er in einem Hotel einen Lift besteigt, fragt ihn der Liftboy: "Welches Stockwerk?" Flüstert Leo: "Vierter Stock, falls es für Sie kein Umweg ist."

Müller verlangt im Hotel nach dem Schlüssel für Zimmer 186. Fragt der Portier: "Sind Sie denn unser Gast?" - "Nein, ich muss 150 Euro für die Nacht bezahlen."


Der Gast zum Zimmermädchen: "Wer war der Mann heute morgen, der alle Zimmerbetten durchsucht hat?" - "Das war der Direktor vom Flohzirkus, der hat bei uns das Jagdrecht gepachtet!"

Ein Hotelgast in Florida beschwerte sich, daß das Dach über seinem Bad undicht sei und verlangte nach drei Tagen, als sich immer noch nichts getan hatte, den Direktor zu sprechen. Doch der zog sich elegant aus der Affäre: "Mein Herr, bei schlechtem Wetter kann ich den Schaden nicht reparieren lassen, und wenn die Sonne scheint, erübrigt es sich ja!"

"Sie sehen gar nicht gut aus, Herr Meier. Waren Sie krank?" - "Nein, mit der Familie in Urlaub!"

Ein Mann reist nach Japan. Um nicht unhöflich zu erscheinen, schaut er im Wörterbuch nach, was denn Guten Tag auf japanisch heisst. Als er das Hotel verlässt, will er seine neuen Japanischkenntnisse einmal testen und sagt zum ersten Japaner, den er sieht: "Ken tu mi." Und der Japaner antwortet: "Nee, wie heit tu tenn?"

Ein Inselbewohner wird von einem Touristen ausgefragt: "Waren ihre Vohrfahren alle Seefahrer?" - "Ja, alle." - "Sind den alle auf See geblieben?" - "Ja, alle." - "Auch ihr Urgossvater?" - "Der ist bei den Falkland-Inseln umgekommen." - "Und ihr Grossvater?" - "Der ist vor den Shetland-Inseln abgesoffen." - "Und ihr Vater?" - "Den haben die Touristen totgefragt."

zurück nach oben - zur Themenübersicht - zur Homepage

Bücher zum Thema Witze in Partnerschaft mit amazon.de:
Linktipps:


Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts