Vietnamesische Sprichwörter

Afrika - Arabien - Armenien - Dänemark - Deutschland - Finnen - Flamen - Indien - Italien - Japan - Jiddisch - Kurdistan - Persien - Polen - Russland - Türkei - Vietnam - Wallonie

Fällt die jüngere Schwester, so richtet die ältere sie wieder auf; fällt aber die ältere, so lacht die jüngere sie nur aus.

Ohne Eltern ist man wie eine Gitarre, deren Saiten gerissen sind.

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Suppe zu essen.

Man soll den Affen nicht das Klettern lehren.


Viele Hände machen ein schnelles Ende.

Bei einem bissigen Hund bleiben die Nachbarn weg, bei einer zänkischen Ehefrau die Freunde und Verwandten.

Besser noch ganz und gar unwissend sein, als nur eine oberflächliche Kenntnis haben.

Die Klugheit eines Menschen erkennt man an seinem Gesicht.

Die Krankheit dringt durch den Mund ein, das Unglück kommt aus dem Mund.

Ein kluger Vogel schont seine Federn, ein kluger Mensch seine Worte.

Erst beim Zudecken merkst du, ob in der Bettdecke auch Flöhe sind.

Fürchte nicht die Enge Deines Hauses - fürchte die Enge Deines Herzens.

Kaufst du einen Büffel, so sieh dir die Hufe an; nimmst du eine Frau, so schau dir deren Sippe an.

Liebst du Kinder, so kommen sie gerne in dein Haus; achtest du die Alten, so erreichst du auch selbst ein hohes Alter.

Sage mir, wo es dich juckt, wenn du wünschst, dass ich dich kratze.

Tugend siegt über Schönheit.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.

Wer allzusehr den Tiger fürchtet, der zittert schon beim bloßen Hören seines Namens.

Sosehr das Gold auch glänzt, es macht doch viele Herzen rabenschwarz.

Ein Sprichwort ist ein kurzer Satz, der sich auf lange Erfahrung gründet.

Sprichwörter bei amazon.de:




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts