Wortspiele

Nur kein A, E, I, O, U (Kinderspiel)

Alle Kinder bilden einen Kreis, ein Kind wird gewählt es geht in die Mitte. Dieses Kind fragt dann ein anderes: „Sag mal, wohin soll ich reisen, nur nicht nach A!“ Antwortet das Kind: „Nach Schweden!“, muß es bereits ein Pfand abgeben, weil in dieser Antwort ein A vorkommt. So darf das Kind noch einmal eine Frage stellen. Vielleicht so: „Ich habe Hunger? Was soll ich essen? Ich mag alles, nur kein O.“ Das Kind erhält zur Antwort : „Iß am besten Pfannkuchen!“, dann tauscht das Kind mit dem andern. Das wiederum stellt dann die Fragen und sagt dazu, ob es A, E, I, O oder U nicht mag.

Namen

"Der Gedanke ist es, der das Wort adelt." Gottfried Keller (1819-1890), Schweizer Dichter und Politiker

Bücher zum Thema Wortspiele in Partnerschaft mit amazon.de:
zurück nach oben - zur Themenübersicht - zur Homepage




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts