Sprücheportal > Themen > Bibelsprüche

Bibelsprüche

Im Alten Testament gibt es ein Buch, daß aus einer Sammlung von Sprichwörtern besteht und "Das Buch der Sprichwörter" heißt. Sprichwörter sind bei allen Völkern sehr verbreitet und nehmen besonders in den Literaturen des Alten Orient eine bedeutende Stelle ein. Im alten Israel war es vor allem der wegen seiner Weisheit berühmte König Salomo, dem zahlreiche Lieder und gelehrte Aussprüche zugeschrieben wurden.



Das Buch der Sprichwörter

Wohl dem Mann der Weisheit gefunden, dem Mann, der Einsicht gewonnen hat. Denn sie zu erwerben ist besser als Silber, sie zu gewinnen ist besser als Gold.

Die Weisen erlangen Ehre, die Toren aber häufen Schande auf sich an.

Bring niemand ohne Grund vor Gericht, wenn er dir nichts Böses getan hat.

Sinne nichts Böses gegen deinen Nächsten, der friedlich neben dir wohnt.

Der Weg der Frevler ist wie dunkle Nacht; sie merken nicht, worüber sie fallen.

Mehr als alles hüte dein Herz; denn von ihm geht das Leben aus.

Die erste Salomonische Spruchsammlung

Haß weckt Streit, Liebe deckt alle Vergehen zu.

Auf den Lippen des Einsichtigen findet man Weisheit, auf den Rücken des Unerständigen paßt der Stock.

Bei vielem Reden bleibt die Sünde nicht aus, wer seine Lippen zügelt, ist klug.

Die Lippen des Gerechten leiten viele, die Toren sterben an Unverstand.

Kommt Übermut, kommt auch Schande, doch bei den Bescheidenen ist die Weisheit zu hause.

Mancher teilt aus und bekommt immer mehr, ein anderer kargt übers Maß und wird doch ärmer.

Wer auf Böses sinnt, betrügt sich selbst, wer heilsamen Rat gibt, erntet Freude.


Bibelsprüche in Partnerschaft mit amazon.de:

Linktipps




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts