Tischgebete

Aller Augen warten auf dich, Herr,
du gibst ihnen ihre Speise zu seiner (zur rechten) Zeit,
du tust deine milde Hand auf,
und sättigst alles, was da lebt, mit Wohlgefallen.
Psalm 145,16

Alle gute Gabe
kommt her von Gott, dem Herrn,
drum dankt ihm, dankt
drum dankt ihm, dankt
und hofft auf ihn.
Matthias Claudius (1740-1815)


Segne, Vater, diese Speise,
uns zur Kraft und dir zum Preise!
Amen
Verfasser unbekannt*

O Gott,
von dem wir alles haben,
wir preisen dich für deine Gaben.
Du speisest uns, weil du uns liebst,
o segne auch, was du uns gibst.
Amen
Verfasser unbekannt*

Alle guten Gaben kommen,
Herr, von dir.
Was wir sind und haben,
dafür danken wir.
Verfasser unbekannt*

Komm, Herr Jesus, sei Du unser Gast
und segne, was Du uns bescheret hast.
Verfasser unbekannt*

Der Herr lass seinen Segen
über unseren Tische fegen.
Verfasser unbekannt*

Piep piep piep

Piep piep piep
wir haben uns alle lieb
jeder isst soviel er kann,
nur nicht seinen Nebenmann.
Und wir nehmen's ganz genau,
auch nicht seine Nebenfrau.
Verfasser unbekannt*



zurück nach oben - zur Themenübersicht - zur Homepage


Bücher zum Thema Tischgebete in Partnerschaft mit amazon.de:
Linktipps:




Arthur Schopenhauer Aphorismen zur Lebensweisheit

Sprüche-T-shirts